KLIMANEUTRAL

10 views

Die CECEBA Group trägt mit seinen Marken CECEBA Bodywear und Götzburg Wäsche als erster deutscher Wäschehersteller das Gütesiegel „klimaneutrales Unternehmen“.

„Der Schutz des Menschen, der Umwelt und Natur hat in unserem Unternehmen größte Priorität“, so Jürgen Schäfer, CEO der CECEBA Group. Der Wäschehersteller aus Balingen sieht die Erzeugung ökologischer Nachhaltigkeit als wichtigste Aufgabe des jetzigen Zeitalters an. Und das nicht nur um Arbeitsplätze zu sichern und konkurrenzfähig zu bleiben, sondern um langfristig dem fortschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken. 

Zu diesem Zweck hat sich die Firma einen externen Nachhaltigkeitsberater an die Seite geholt und umfangreiche Klimastrategien entwickelt. So ließ CECEBA zunächst die jährlich emittierten Schadstoffe des Unternehmens ermitteln, um diese dann durch die Förderung von verschiedenen Klimaprojekten, wie z.B. die Erzeugung von Energie aus Biomasse-Rückständen oder Wasserkraft auszugleichen. Auch am Firmensitz in Balingen wird der CO2-Ausstoß erheblich reduziert. Dies wird unter anderem durch eine eigene Blockheizanlage sowie eine großflächige Solaranlage ermöglicht. Darüber hinaus tragen die Mitarbeiter von CECEBA aktiv zum Thema bei, indem sie beispielsweise mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen oder Fahrgemeinschaften bilden.

Zum ersten Mal in der gesamten Wäschebranche wird nicht nur eine einzelne Serie, sondern die gesamte Produktion CO2 neutral angeboten. Die CECEBA Group leistet somit einen wichtigen Beitrag, um dem Klimawandel entgegenzuwirken und mit jedem Wäscheteil der Marken CECEBA Bodywear oder Götzburg Wäsche, kann jeder der Umwelt helfen.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter lifepr.de